TOP Model „Create your“-Malbücher

Topmodels sind sehr gefragt! Natürlich meine ich nicht die Damen, die sich gerade wieder von Heidi Klum über die Laufstege hetzen lassen, sondern die vielen Artikel der Marke Topmodel von DEPESCHE. Mädels im Grundschulalter kennen sie – ihre Mütter fürchten sie. Liegen die Blöcke und anderer Krimskrams der Marke doch oftmals in Einkaufszentren in den Regalen vor dem Kassenbereich.

Auch wir kommen nicht daran vorbei

Meine Tochter Isabel liebt sie auch und hat sie bereits in vielen verschiedenen Ausführungen. Da gibt es Designblöcke zum Thema Hochzeit, T-Shirts, Nägel, Dance, Fantasy, Make-Up und viele mehr. Bei Isabel kommen die Modeblöcke noch immer am besten an. Zum Beispiel auch dieses Create your Wedding-Malbuch.

Top Model Create your Wedding

Aufgebaut sind diese Bücher meist nach dem gleichen Prinzip: Vor jedem neuen “nackten” Modell ist ein bereits fertiges Beispielmodell zu sehen. Am Ende des Blockes sind eine Schablone und “Stoffe” zum Ausschneiden zu finden.

Kreativität ist gefragt

Die Möglichkeiten tolle und kreative Ergebnisse zu entwerfen, sind also recht groß, denn die Models lassen sich noch mit tollen Sticker-Accessoires wie z. B. Ohrringen, Halsketten, Armbändern, Blumensträuße oder Pumps für die Braut verschönern. Isabel ist eine ganze Weile damit beschäftigt, ein Model perfekt einzukleiden.

Außerdem kann man den Block auch prima mitnehmen. Für den „Notfall“ benötigt man auch nur ein paar Buntstifte, denn die Kleider kann man auch per Hand ganz kreativ selbst malen. Der Preis ist noch im Rahmen, wie ich finde. Zumindest kann man Mädchen ab sechs Jahren aufwärts meist eine große Freude damit machen. Wenn Kindergeburtstage bei meiner Tochter anstehen, fällt immer mindestens einmal der Wunsch nach einem neuen Topmodelblock

Kreativ werden mit den Create your... Blöcken von Top Model

Mein Fazit:

+ fairer Preis für lange Freude
+ viele verschiedene Themenbereiche
– zu wenig Stoffvorlagen

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Kathrin

Kathrin

Mein Name ist Kathrin und ich wohne in Ostwestfalen (NRW). Dort lebe ich zusammen mit meinem Mann und zwei Schulkindern am Rande einer Großstadt. Mein Sohn Florian (8) spielt in seiner Freizeit gerne Fußball oder schmeißt mit Zahlen um sich; er rechnet einfach unheimlich gerne. Meine Tochter Isabel (6) ist ganz Mädchen. Sie liebt Pferde und reitet regelmäßig. Auch tanzt sie zurzeit Ballett.

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne Zeitschriften oder auch mal auf dem Reader. Neben dem Lesen und der digitalen Fotografie bin ich in meiner freien Zeit im Internet in Foren oder bei Facebook unterwegs.

Und natürlich stöbere ich im Netz auch gerne nach neuem Spielzeug für meine Kinder. Ich interessiere mich besonders für Gesellschaftsspiele, Holzspielzeug (wie z. B. Wikingerschach) und alles was meine Kinder so anschleppen. Natürlich schreibe ich auch sehr gerne und daher freue ich mich, mit eigenen Texten hier beitragen zu können. Auch tausche ich mich gerne mit anderen Eltern über den neusten Trend oder altbewährtes Kinderspielzeug aus.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.