Taf Toys Autospielzeug Kooky

Kooky1Autofahrten mit kleinen Kindern können angenehm sein (Kind schläft) oder ausgesprochen stressig (Kind wach und unausgeglichen, weinerlich, genervt, gelangweilt etc.). Das kennen wir sicher ja alle. Die schlafende Variante wird mit zunehmendem Alter weniger und die zweite kommt dann plötzlich häufiger vor. Bücher, Lieder, Plüschtiere sind irgendwann auch alle durch und man sucht was neues.

Autospielzeug mit lustigen Extras

Wir haben jetzt das bunte Autospielzeug „Kooky“ von taf toys. Nutzbar ab Geburt haben wir dieses jetzt zum 1. Geburtstag eingeführt. Es besteht aus einer großen, hängenden Matte, die an den Kopfstützen befestigt wird. Kooky4Neben zwei bunten Tieren und einem Spiegel, gibt es noch ein kleines Fußmassagebrett. Witzige Idee, wie ich finde. Mittels Klettverschlüssen kann der Winkel verstellt werden.

Wenn man es erstmal im Auto installiert hat, guckt das rückwärtsfahrende Baby/Kind immer direkt darauf und die bunten Figuren animieren zum Bespielen. Der Vogel ist ganz weich und macht genauso wie der Teddy Geräusche, in dem kleinen Spiegel können die Kinder sich erkennen. Da unsere Kinder dank Reboarder bis zum 4. Lebensjahr rückwärtsfahren dürfen, ist eine langjährige Nutzung des Spielzeugs garantiert.

Kooky3

Im Praxiseinsatz zeigte unsere Tochter sich interessiert, v. a. an den Schnüren zu ziehen und an dem Fußbrett. Wie lange sie sich wirklich damit beschäftigen kann, wird die nächste längere Autofahrt im Sommerurlaub nach Dänemark zeigen.

Kooky5

Fazit

+ gute Verarbeitung
+ das Spielzeug ist weich und fasst sich gut an
+ leicht zu installieren und einzustellen
– geht nur an rückwärts gerichteten Sitzen
– Fußrolle nur barfuß, also im Sommer, sinnvoll nutzbar

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Anja

Anja

Wer schreibt hier eigentlich?
Mein Name ist Anja, ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und von Beruf Orthopädin. Ich habe eine Tochter (geb. Juni 2010) und eineiige Zwillingsjungs (geb. September 2011). Im Juli 2014 kam noch unsere Tochter Nika hinzu. Wir wohnen in der Nähe von Braunschweig.

Meine Kinder sind tatsächlich meine liebste Freizeitbeschäftigung. Ihnen in ihrer Entwicklung zuzusehen und mit ihnen die Welt zu erkunden, ist durch nichts zu ersetzen. Aber ich mag auch noch andere Dinge, wie Lesen, Schreiben, das Internet, Reisen und mich mit Freunden treffen.
Ich schreibe für diesen Blog, weil ich Spielzeug liebe! Schon immer und immer noch. Meine Kinder sind quasi die Entschuldigung dafür, immer und überall neues Spielzeug zu kaufen. Aktuell steht bei uns noch das Baby- und Kleinkinderspielzeug im Vordergrund, allerdings rücken wir doch langsam zu Bausteinen, Autos, Puzzlen und Gesellschaftsspielen auf. Außerdem interessieren uns Lernspielzeug und Aktivitätsspielzeug (Fahrzeuge, Outdoorspielzeug) sowie Rollenspielzeug (Kinderküche, Puppen). Vielleicht mag der eine oder andere geneigte Leser ja von meinen Erfahrungen profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.