„Hoppe Reiter“ von Haba

Hoppe Reiter Meine Tochter Larissa (4) ist ein Wirbelwind und ständig in Aktion. Bei ihr stehen Fahrrad, Roller oder Skateboard hoch im Kurs. Mit Konzentrationsspielen wie beispielsweise Puzzles hat sie nicht viel am Hut. Dennoch war ich auf der Suche nach einem Spiel, dass auch sie fesseln würde. Es gibt ja doch einige Situationen, in denen draußen spielen nicht möglich ist. Mit dem Haba-Spiel „Hoppe Reiter“ habe ich einen Volltreffer gelandet. Zum einen ist sie eine Pferdenärrin und zum anderen ist die Spieldauer von etwa 10 Minuten gut für sie durchzuhalten. Zwei Punkte, die „Hoppe Reiter“ damit zu einem Spielegaranten für Larissa machen.

Puzzle- und Würfelspiel in einem

Zum Spiel „Hoppe Reiter“ gehören: ein Spielplan, zwei Würfel, vier Pferdefiguren, zwei Holzbalken, vier Puzzleplatten und verschiedene Puzzleteile wie Hufeisen, Sack, Karotte oder Eimer.
Volle Konzentration beim Spiel Hoppe Reiter

Ziel des Spiels ist es, die Pferde von der Koppel zum Stall zu bringen. Dabei müssen die Pferde jedoch gut versorgt werden und dazu gehören ein Eimer mit Wasser, vier Hufeisen, ein Bund Möhren und ein Sack Futter. Über die zwei Holzbalken müssen die Pferde springen, auf diesen Felder können sie also nicht direkt landen. Hat jeder Mitspieler seine Puzzleplatte vor sich liegen und sich ein Pferd ausgesucht, geht es auch schon los. Gespielt werden kann in verschiedenen Varianten:

  1. Hoppe Reiter SpielplanMan würfelt mit dem Symbol- und dem Zahlenwürfel (Augenzahl 1 bis 3) gleichzeitig. Dann darf man das gewürfelte Symbol als Puzzleteil in sein Plättchen einsetzen und die Figur auf dem Spielplan weiterziehen.
  2. Es wird mit beiden Würfeln gewürfelt, aber der Spieler entscheidet sich für einen. Entweder man wählt das Symbol oder rückt weiter.
  3. Die Holzbalken, die als Hindernisse übersprungen werden müssen, können auch weggelassen werden.

Insgesamt müssen die Pferde über 14 Felder. Gewonnen hat der Spieler, der alle Puzzleteilchen eingesammelt hat und zuerst den Stall erreicht.

Einfach und kurzweilig – Schon für die Kleinsten

Spielspaß mit Hoppe Reiter Larissa liebt dieses Spiel und fragt immer wieder, ob wir es spielen können. Hoppe Reiter entspricht der gewohnten Qualität von Haba. Das Spielfeld ist liebevoll mit vielen lustigen Details gestaltet (mit sehr lustigen Szenen!). Die vier beidseitig bemalten Pferde sind aus Holz und stehen stabil auf dem Feld. Jedes hat eine andere Farbe, so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Larissa spielt immer nur mit einer Figur und nennt es ihr Gewinnerpferd. Bei meiner großen Tochter (8) erschöpft sich die Spiellust daran aber schnell, da ein Spieldurchgang nur etwa 10 Minuten lang ist und nicht wirklich viel passiert. Aber meine Kleine kann nicht genug davon bekommen. Sie liebt Pferde und versteht die Spielregeln sehr gut. Das ist für mich wichtig. Zudem finde ich es toll, dass es verschiedene Spielmöglichkeiten gibt. So kann es individuell auf das Alter des Kindes abgestimmt werden und ist auch schon für Kinder ab 3 Jahre geeignet.

+ sehr gute Qualität
+ verschiedene Spielevarianten und einfach verständliche Regeln
+ tolles Gesellschaftsspiel für Kinder ab 3 Jahre
– sehr kurze Spieldauer (schnell Langeweile bei größeren Kindern)

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Janet

Ich bin Janet und wohne mit meiner Familie in Berlin. Durch und durch Großstadtpflanzen fühlen wir uns hier pudelwohl. Ich bin Mama von zwei Wirbelwinden. Wir lieben es, kreativ zu sein, zu basteln, zu malen und einfach gemeinsam etwas zu unternehmen. Mit großer Leidenschaft spielen und toben wir und probieren gern Neues aus.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.