Silvester: Basteln mit Kindern

Wenn man Kinder hat, sind Silvesterfeiern vielleicht nicht mehr ganz so rauschend und feucht-fröhlich wie früher. Aber zumindest eine kleine Feier findet wohl auch bei den meisten Eltern statt. Vielleicht ein gemütlicher Raclette-Abend mit Freunden, oder ein „Dinner for One“-Marathon mit dem Partner, sobald die Kinder im Bett sind. Je größer die Kinder werden, desto mehr wollen sie bei der Silvesterfeier natürlich auch dabei sein.

Um die Kleinen schon in die Vorbereitungen mit einzubeziehen, könnt Ihr mit Euren Kindern ganz tolle Silvester-Dekorationen basteln. Dafür habe ich drei schöne Ideen herausgesucht:

Knallbonbons

DSC_0262

Ihr braucht:

  • Krepppapier
  • Pappkerne von Toilettenpapier
  • Bastelkleber
  • Geschenkband
  • optional: kleine Süßigkeiten

 So geht’s:

Schneidet einen etwas 20cm breiten Streifen Krepppapier zurecht und platziert den Pappkern darauf. Den Pappkern dann im Krepppapier einrollen und das Ende mit einem Klecks Kleber fixieren.
Das Knallbonbon mit Geschenkband an einer Seite zubinden und eventuell noch die überstehenden Enden ein wenig abschneiden. Das Knallbonbon an der offenen Seite je nach Belieben noch mit Süßigkeiten füllen und dann auch diese Seite mit Geschenkband verschließen.

Knallbonbon basteln Silvester

Nun könnt Ihr die Knallbonbons als Deko auf den Tisch legen, mit einer kleinen Beschriftung als Platzkarte nutzen oder auch von der Decke hängen lassen. Um Mitternacht (oder auch davor) könnt Ihr es dann auch „knallen“ lassen, indem die Knallbonbons von beiden Seiten auseinander gezogen werden. Je nach Füllung (Süßigkeiten, Konfetti) gibt es dann eine ganz besondere Überraschung.

Glücksklee-StreudekoSilvester Kleeblatt basteln

Ihr braucht:

  • Buntpapier oder Glanzpapier
  • Schere
  • Stift

So geht’s:

Schneidet Euch aus Eurem Buntpapier kleine oder größere Quadrate zurecht. Faltet das Quadrat dann einmal mittig zu einem Rechteck zusammen und dann noch einmal zu einem kleineren Quadrat.
Zeichnet dann ein Herz auf das Quadrat und zwar so, dass die Spitze des Herzens an der geschlossenen Ecke des gefalteten Papiers liegt (sonst fällt nach dem Schneiden alles auseinander). Schneidet dann entlang der Linie das Herz aus und faltet das Papier auseinander. Fertig ist das Kleeblatt.

Kleeblätter basteln

Die Kleeblätter könnt Ihr dann als Streudeko auf dem Tisch verteilen oder zum Verzieren benutzen.

Glitzerballons

Ihr braucht:

  • Tapetenkleister
  • Glitzerpulver oder Pailletten
  • Pinsel
  • Ballons

So geht’s:

Rührt ein wenig Tapentkleister an und streut Glitzerpulver, Glitzersteine oder Pailletten hinein. Stellt den aufgeblasenen Ballon in eine Schüssel, sodass die runde Seite nach oben zeigt. Mit einem breiten Pinsel könnt Ihr jetzt den Glitzer-Kleister auf den Ballon aufbringen. Nun noch einfach trocknen lassen (nach ca. 12 Stunden ist der Kleister getrocknet) und dann aufhängen.

Glitzerballons basteln

Viel Spaß beim Basteln und ein tolles Silvesterfest!

 

 

Über den Autor Alle Artikel ansehen Webseite

Antje

Antje

Als Kind waren es vor allem ausgiebige Spiele wie Kaufmannsläden oder Schönheitssalons, die Antje begeistert haben. Da wurden die großen Brüder schon mal als Verkäufer von Plüschtieren eingesetzt und bekamen liebevolle Gesichtsbehandlungen mit Klebestift und Kuchenpapier. Dank ihres kleinen Sohnes und ihrer 7 Nichten und Neffen ist Antje auch heute immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Ihrer Liebe zum Bloggen kann sie bei Spielzeug.de als leitende Redakteurin nachgehen.

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.