Reittier Wal: Mein Freund der Willy

 

Es gibt eigentlich wirklich wenige Dinge, die die Kinder über Jahre begleiten und die nichts von ihrer Faszination einbüßen. Bei uns ist das „Willy“, der Wal. Ein fast 2 Meter langes Ungetüm, das müffelt. Ja, leider riecht unser Willy nach Plastik, oder was auch immer. Das macht aber meinen beiden Kindern nix. Eigentlich fällt es auch nicht auf, denn Willy ist ein „Draußen“-Spielzeug, und da merkt man den Geruch nicht so, aber nicht bei uns. Willy wohnt nämlich im Haus. Manchmal liegt er im Wohnzimmer und dient als ungewöhnlicher Fernsehsessel, oder aber er ist Gast im Kinderzimmer und dient als Kampfgegner für wilde 6-Jährige, die ihn durch die Gegend zerren und sich auf ihn draufschmeißen:-)

Schwimmtier Willy

Eigentlich ist unser Willy aber ein Schwimmtier. Man kann sich im Wasser auf ihn draufsetzten und losreiten. Das macht er bei uns nur selten, was aber am Wetter liegt. Bei strahlendem Sonnenschein ist Willy allerdings mit von der Partie im Freibad und heißbegehrt bei allen anwesenden Kindern. Man kann auf Willy wirklich gut und sicher sitzen und richtig durch das Wasser reiten. Er hat zwei Haltegriffe und einen exakt gewählten Schwerpunkt, so dass es tatsächlich keine kipplige Angelegenheit ist. Der Transport ins Schwimmbad ist allerdings im aufgeblasenen Zustand eher schwierig, da der Wal seeeehr groß ist und definitiv nicht in ein Auto passt, es sei denn, man fährt einen Bus. Zum Aufblasen empfiehlt sich schon eine Doppelhubpumpe, aber ich habe es auch schon mal geschafft, Willy nur mit „Lungenkraft“ aufzublasen, brauchte hinterher aber ein Sauerstoffzelt:-)

Willy ist fast überall dabei

Der Wal begleitet uns nun schon 5 Jahre, allerdings haben wir ihn einmal neu kaufen müssen, da er in die Rosenbüsche gefallen war. Ansonsten ist er aber wahnsinnig robust. Meine Kinder lieben es zum Beispiel, ihn mit im Trampolin liegen zu haben und sich einfach auf ihn fallen zu lassen und sich dann mit ihm rumkugeln.

Also, ich kann Willy wirklich empfehlen, egal ob im Meer, im Schwimmbad oder im Wohnzimmer, Willy ist ein treuer Freund!!!

Und hier gibt es unseren Willy.

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Simone

Simone

Ich bin Simone, inzwischen doch schon 36 Jahre alt und lebe mit Mann, Hund, 8 Fischen und zwei Söhnen im hohen Norden, genauer gesagt, in einem winzig kleinen Dorf in der Nähe von Dänemark.
Seit mein Jüngster so gerne in den Kindergarten geht, dass er mir morgens noch nicht einmal mehr "Tschüss" sagt, arbeite ich auch vormittags wieder, was auch sehr schön ist.
Im Übrigen sind wir eine richtige „Draußen-Familie“. Meine Jungs fahren so ziemlich auf alles ab, was Reifen hat. Ansonsten gehen wir gerne schwimmen – die männlichen Familienmitglieder in der Nordsee, ich doch eher im Schwimmbad. Da ich ständig auf der Suche nach tollen neuen Sachen bin, die wir im Freien machen können und die den Jungs auch lange Spaß machen, freue ich mich, hier Eltern zu treffen, mit denen ich mich über die besten Spielzeuge austauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.