Playmobil Kinderspielplatz

Bereits seit geraumer Zeit gehört Playmobil zu unserem absolutem Lieblingsspielzeug. Kein Wunder, die Spielsets von Playmobil sind einfach nur toll. Super Verarbeitung und Top-Qualität, sehr stabil und langlebig und die detailgetreuen Spielfiguren und Accessoires regen nicht nur Kinder zum sofortigen Spielen an.Playmobil Kinderspielplatz 1

So auch der neue kunterbunte Spielplatz von Playmobil. „Der sieht ja fast so aus wie unser Spielplatz“ war meine erste Reaktion. Ich konnte mir bereits bildlich vorstellen, wie Alina und Daniel reale Spielplatzerlebnisse mit dem Playmobil Spielplatz nachspielen werden.

Design und Inhalt

Das Design vom Spielplatz ist super schön, bunt und kindgerecht. Es ist alles dabei, was auch auf einem richtigen Spielplatz zu finden ist, wie zB.: Schaukel, Kletterturm, Karussell, Bäume, Zaun mit Pforte usw. Außerdem sind 5 Spielfiguren dabei, sodass die Kinder sofort mit dem Spielen und Fantasieren loslegen können. Playmobil RutscheEin rundum gelungener Inhalt ohne zu viel Klein-Krimskrams. Eine Bank für die Mamis ist selbstverständlich auch dabei und – was ich total witzig finde – eine schwangere Mama-Figur mit kugelrundem Babybauch :) .

Aufbau

Der Aufbau war bei diesem Set gar nicht mal so schwer, es ging doch relativ flott und einfach im Vergleich zu manch anderen Sets, die wir bereits besitzen. Sogar Alina bekommt es problemlos ohne Hilfe alleine zusammengebaut.

Playmobil Kletterketten

Fazit:

Wir sind von diesem wunderschönen und super realistischen Spielplatz von Playmobil total begeistert. Tolle Qualität und viel Liebe zum Detail sorgen für viel Spielspaß. Das Set ist sowohl für Mädchen als auch für Jungs sehr gut geeignet. Wie auch viele andere Playmobilsets, lässt sich auch dieser Spielplatz super mit anderen Sets kombinieren wie zB. mit der Kita Sonnenschein.

Playmobil Kinderspielplatz Alina und Daniel spielen Ich liebe es meine Kinder beim Nachspielen von realen Situationen und ihre eigenen Interpretationen dieser Situationen zu beobachten. Das einzige was ich nicht so toll finde ist, dass der Zaun zu kurz ist, es ist leider nicht möglich den gesamten Spielplatz mit dem Zaun zu umranden, diesen kann man zwar nachkaufen, aber meiner Meinung könnte der bei dem Preis doch dabei sein.

+ bewährte Qualität
+ detailgetreu
+ geschlechtsneutral
+ Inhalt ist zügig aufgebaut
– leider ist der Zaun zu kurz

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Tatjana

Tatjana

Hallo,

ich heiße Tatjana, bin 29 Jahre, verheiratet und habe 2 wundervolle Kinder (Alina 6 und Daniel 4 Jahre). Meine Familie und ich wohnen in einem kleinen Dorf in der Nähe von Flensburg (SH). Meine Hobbys sind Fotografie, Produkte zu testen und darüber in meinem Produkttestblog zu schreiben (http://www.tatis-testinsel.de/ ) - aber mein liebstes Hobby sind natürlich meine Kinder :-).
Ich schreibe für Spielzeug.de, weil ich es liebe mit meinen Kindern zusammen zu spielen. Es gibt nichts spannenderes und aufregenderes als ein neues Spielzeug auszupacken, die Kinderaugen strahlen zu sehen und es gemeinsam zu erforschen und zu entdecken.
Mit meinen Erfahrungen und Berichten möchte ich andere Eltern, Großeltern, Tanten usw. bei ihren Kaufentscheidungen in Sachen Spielzeug unterstützen und ihnen dabei helfen, sich für das richtige Spielzeug zu entscheiden.

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

  • Dieses ganze Plastikspielzeug… Sicher – auch meine Kinder haben Playmobil und Lego – und davon nicht zu wenig :-)

    Auch ich habe als Kind viel mit LEGO gespielt.

    Als Vater halte ich jedoch Holzspielzeug für „pädagogisch“ wertvoller. Es regt die Fantasie an und die Haptik ist auch ganz anders. Mal ist der Holzklotz ein Haus, mal ein Auto, mal ein Zug,…

    Ein Spielzeug aus Plastik stellt nur das „in die Form gegossene“ dar.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.