Outdoorspielzeug für den Sommer

Endlich ist es soweit und der Sommer ist auch bei uns angekommen. Zumindest in Berlin war es am vergangenen Wocheenende richtig schön sommerlich und auch bereits angekündigte Gewitter haben es sich noch einmal anders überlegt. Für uns und unsere Kinder bedeutete das, so oft wie möglich raus zu gehen. Egal, ob einer der zahlreichen Badeseen oder unser eigener Schrebergarten – Lotta und Lumen sind sichtlich glücklich an der frischen Luft.

outdoor spielzeug pool 3

Wärme-Eingewöhnungsphase

Zu Beginn sah das noch ein bisschen anders aus, denn die beiden waren nicht gerade Fans davon, Barfuß und ohne Windel herumzulaufen. Und das, obwohl wir letztes Jahr schon in Thailand am Meer mit den beiden waren. Nach ein paar Versuchen und mit den richtigen Beschäftigungen zur Ablenkung genießen die beiden jetzt aber auch die Freiheit, möglichst wenig zu tragen.

Einen wichtigen Teil dazu beigetragen haben bei uns im Schrebergarten vor allem drei verschiedene Spielzeuge, die ich Euch gerne vorstellen würde.

  1. Ein Gartengeräteset. Da wir in unserem Schrebergarten auch verschiedenes Gemüse, Obst und Blumen anbauen, wollen Lotta und Lumen immer mithelfen. Die Geräte für die Erwachsenen sind aber oft zu schwer und teilweise auch sehr spitz und kantig. Daher haben die beiden sich besonders gefreut, als sie ihr eigenes Gartenset geschenkt bekamen, mit dem sie nun in Erde oder Sand buddeln dürfen.
  2. Ein Planschbecken mit Rutsche. Als wir dieses Planschbecken mit Rutsche, Palme und Löchern, aus denen Wasserfontänen spritzen, geschenkt bekamen, waren wir zunächst skeptisch. Allerdings waren unsere Sorgen unnötig und nach dem wirklich schnellen Aufbau hatten wir ein großes Planschbecken vor uns, das sofort blendend bei unseren Kindern ankam.
  3. Ein Sandeimer-Set. Das ist sicherlich ein Klassiker, mit dem man nie viel falsch machen kann. Denn die Eimer, Becher und Förmchen eignen sich sowohl für Sand, als auch für Wasser. Lotta und Lumen lieben es besonders, aus den Gefäßen zu trinken.

Dank dieser Spielzeuge sind die beiden nun endlich wahre Outdoor-Fans. Kurzzeitig hatten wir Bedenken, dass sie bereits in ihrem jungen Alter dem Klischee der Stadtkinder alle Ehre bereiten. Jedoch konnten wir sie schnell vom Gegenteil überzeugen.

Wie sieht es bei Euch aus? Sind Eure Kinder gerne draußen oder doch lieber drinnen?

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Sebastian

Sebastian

Ob Spiele, Kirmes oder Modelleisenbahn – seit Sebastian stolzer Vater von Zwillingen geworden ist, fühlt er sich oft in die eigene Kindheit zurückversetzt und genießt es, mit seiner Familie Dinge zu unternehmen, an denen er als Kind bereits Freude hatte. An Kindern mag Sebastian besonders, dass sie ehrlich, unternehmungslustig und vorurteilsfrei sind und hat sich fest vorgenommen, diese Charaktereigenschaften auch für sich selbst zu bewahren. Tipps rund um das Thema Kinder und Familie holt sich Sebastian vor allem auf Blogs und freut sich, durch eigene Artikel andere zu inspirieren und Erfahrungen auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.