Kleine Geschenke zur Einschulung

Kleine Geschenke zur Einschulung

„Hurra, bald bin ich ein Schulkind!“denken sich momentan viele Kinder, die bald Einschulung feiern. In vielen Familien ist die Einschulung ein besonderer Tag, der mit einer kleinen (oder auch großen) Feier begangen wird. Eines ist sicher immer dabei: die Schultüte. Falls Ihr noch Ideen für die Füllung sucht, oder einem Schulanfänger eine Kleinigkeit schenken möchtet, habe ich fünf schöne Ideen für Euch. Denn abgesehen von Stiften, Tuschkasten und Süßigkeiten gibt es noch manch anderes.

Geschenke zur Einschulung

1) Ein Thema, dass für Eure Kinder mit Beginn der Schulzeit sicher interessant wird, ist das Zeitverständnis. Wie lang dauert eine Schulstunde? Wann ist Pause? Wie viel Zeit habe ich am Nachmittag zum Spielen mit meinen Freunden? Um sich dem Thema Zeit spielerisch zu nähern, ist diese kleine Familienspiel gut geeignet. Was ich besonders gelungen finde, ist, dass hier nicht nur analoge Ziffernblätter geübt werden, sondern auch der Umgang mit digitalen Uhrzeiten.

2) Über Blumensträuße zur Einschulung freuen sich wohl eher die wenigsten Kinder. Wer aber ein wenig Grün verschenken möchte, der sollte zu diesem kleinen Experiment greifen. Mit dem Set können sich Schulanfänger (und natürlich auch alle anderen) selbst einen Riesenbambus züchten. Da Bambus als Glücksbringer gilt hat man mit dem Kosmos-Set quasi zwei Geschenke in einem.

3) Sobald die meisten Buchstaben erlernt sind werden sich Eure Schulkinder bestimmt auf ihre Kinderbücher stürzen und sie nun stolz selber lesen, oder Euch vorlesen. Für Leseanfänger gibt es spezielle Erstleser-Bücher, mit einfachen Texten und anschaulichen Bildern. Auch von tiptoi gibt es Bücher für Erstleser, die Eure Kinder mit dem passenden Stift entdecken können. Drei Schwierigkeitsstufen (vorlesen lassen, mitlesen und selbst lesen) sowie lustige Leserätsel garantieren viel Spaß.

4) Lernen ist ja nur ein Teil des Schulalltags – ebenso wichtig sind die Schulfreunde. Ich kann mich gar nicht erinnern in wie viele Freundebücher ich in meiner Schulzeit meinen Traumberuf (Bäckerin), meine Lieblingsband (Backstreet Boys – klar) und vieles mehr eingetragen habe. Das Freundebuch vom Coppenrath-Verlag ist ganz zauberhaft illustriert. Eine tolle Erinnerung.

5) Bammel vor dem Test oder Streit mit der besten Freundin? Auch in der Grundschule haben die lieben Kleinen schon ihre Sorgen. Diese können sie aufmalen oder aufschreiben und im Sorgenfresser sicher verstauen. Mit ein wenig Hilfe von Mama und Papa wird das Zettelchen ja vielleicht wirklich gefressen und verschwindet. Die Sorgenfresser sind eine kindgerechte Möglichkeit Ängste wahrzunehmen und auch anzugehen.

Viel Spaß beim Verschenken!

Über den Autor Alle Artikel ansehen Webseite

Antje

Antje

Als Kind waren es vor allem ausgiebige Spiele wie Kaufmannsläden oder Schönheitssalons, die Antje begeistert haben. Da wurden die großen Brüder schon mal als Verkäufer von Plüschtieren eingesetzt und bekamen liebevolle Gesichtsbehandlungen mit Klebestift und Kuchenpapier. Dank ihres kleinen Sohnes und ihrer 7 Nichten und Neffen ist Antje auch heute immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Ihrer Liebe zum Bloggen kann sie bei Spielzeug.de als leitende Redakteurin nachgehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.