Holzpuzzle „Cars: Lightning McQueen gewinnt”

Wie schon erwähnt, ist unser Kleiner großer Cars-Fan. Als er drei Jahre alt war, gab es vom Christkind etwas ganz Besonderes: ein 30-teiliges Cars-Puzzle, aber nicht als Standardmodell aus Pappe und/oder mit Rahmen, sondern mit „richtigen“ Puzzleteilen aus Holz!
Nun muss ich erwähnen, dass Elias zwar schon früher gepuzzelt hat, aber das waren dann meistens Rahmenpuzzles, wo man zehn Teile einfügt, denn die Rahmenpuzzles mit 30 Teilen in den unterschiedlichsten Formen waren so gar nichts für ihn. Bei diesem Puzzle aber ist alles anders: die Holzteile halten es problemlos aus, x-mal zusammengesteckt und wieder auseinandergenommen zu werden, ohne zu splittern oder ihre extrem genaue Form zu verlieren. Beim ersten Zusammenbauen brauchte Elias etwas Hilfe, aber inzwischen setzt er das Puzzle sehr schnell allein zusammen.

Ravensburger hat auch gut mitgedacht, denn mit in der Schachtel ist eine passgenau zugeschnittene Pappe, die als Unterlage für das Puzzle dient, das habe ich so vorher noch nicht gesehen. Wenn zwei Teile zusammengesteckt werden, halten diese durch die puzzletypische Form auch gut zusammen (was bei Rahmenpuzzles anders ist), weil die „Nasen“ in dem anderen Teil „einrasten“. Eigentlich die perfekte Beschäftigung, wenn Papa und Mama mal was anderes zu tun haben – wenn es da nicht eine Einschränkung gäbe: laut meinem Sohn kann man nur puzzeln, wenn jemand dabei zuschaut, wobei er das inzwischen etwas lockerer sieht ;-).

Neuartig – gelungen – begeistert

Mein Fazit: die eigentlich einfache, aber gleichzeitig geniale Idee, ein „normales“ Puzzle für kleinere Kinder aus Holz zu machen, wurde auch noch hervorragend umgesetzt. Wie ich gesehen habe, gibt es inzwischen mehrere Motive in Holz-Ausführung – die kann man unter anderem bei mytoys finden.

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Isabelle

Auch aus Oberbayern gibt es einiges zum Thema Spielzeug zu schreiben – und zwar von mir, Isabelle. Als Mutter von drei Kindern habe ich viel Erfahrung mit Spielzeug. Manche Sachen sind einfach toll, andere nervig, werden aber von Kindern geliebt, und wieder andere sind einfach nur unnütz. Unsere Erfahrungen teilen wir hier gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.