Elsas funkelnder Eispalast

Spielspass mit Elsas EispalastWenn ein Disney-Film bei meinen Töchtern so richtig eingeschlagen hat, dann ist es „Frozen – Die Eiskönigin“. Seit nunmehr einem Jahr vermehren sich die Fanartikel in unserem Spielzimmer stetig.

Wir haben Barbiepuppen von Elsa, Anna und Christoph. Die Kleine schläft im Elsa- und Anna-Schlafanzug und und und. Die Aufzählung könnte ich stundenlang weiterführen. Ganz klar, dass wir an „Elsas funkelndem Eispalast” von Lego Disney Princess nicht vorbeigekommen sind.

Willst Du einen Schneemann bauen?

Bereit zum Aufbau von Elsas EispalastDer Aufbau ging mit unserer Hilfe schnell von der Hand. Die Anleitung ist verständlich und gut nachvollziehbar. Eine zusätzliche Hilfe ist es, dass sich die Einzelteile in durchnummerierten Tüten befinden. So kann man sich Schritt für Schritt vorarbeiten und behält gut den Überblick.

Schon während des Aufbaus fing meine Tochter an, mit den Spielfiguren zu spielen. Denn für die Schlittenpartie gibt es einen kleinen Berg und der musste dabei schon ausgiebig getestet werden. Die Altersempfehlung des Herstellers liegt bei 6 bis 12 Jahren. Dem stimme ich vollkommen zu, denn das Set besteht aus vielen Kleinteilen, die jüngere Kinder verschlucken könnten. Die Qualität ist, wie bei Lego zu erwarten, einwandfrei.

Elsas Eispalast - Aufbauen und SpielenDer Palast besteht aus zwei Stockwerken, die mit einer ausrollbaren Wendeltreppe verbunden sind. Im Erdgeschoss befinden sich ein Ankleidezimmer und eine kleine Eisbar. In der oberen Etage ist das Schlafzimmer. Hier gibt es ein kleines Bett und die Möglichkeit, Krone und Zepter zu verstauen. Weiterhin sind kleine niedliche Gadgets enthalten, wie zum Beispiel ein Schlitten, Schlittschuhe, ein Buch und Kronen. Damit können Anna, Elsa und Olaf – die dazugehörigen Spielfiguren – so manch lustiges Abenteuer erleben.

Auf ins eisige Abenteuer mit Elsa, Anna und Olaf

Für kleine Eisköniginnen

Meine Mädels hat „Elsas funkelnder Eispalast” verzaubert. Was vielleicht doch ein wenig vorhersehbar gewesen ist. Ein wenig erstaunt war ich jedoch über die tatsächliche Größe. Irgendwie habe ich da mehr erwartet. Der Palast und auch die Figuren sind niedlich und liebevoll gestaltet, jedoch ist eben alles sehr filigran und klein. Gerade beim Spiel in den Räumen des Palastes ist eher nur Platz für eine Kinderhand als für zwei. Gefreut hätten wir uns auch über weitere Figuren, wie Christoph und Sven, um die Geschichte besser nachspielen zu können. Aber alles in allem ist es ein wunderschöner Mini-Eispalast für alle Eisköniginnen-Fans.

+ sehr gute Qualität
+ schneller Aufbau dank verständlicher Anleitung
+ liebevolle Details und Gadgets
+ für kleine Eisköniginnen-Fans
– fällt klein aus
– weitere Figuren wünschenswert

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Janet

Ich bin Janet und wohne mit meiner Familie in Berlin. Durch und durch Großstadtpflanzen fühlen wir uns hier pudelwohl. Ich bin Mama von zwei Wirbelwinden. Wir lieben es, kreativ zu sein, zu basteln, zu malen und einfach gemeinsam etwas zu unternehmen. Mit großer Leidenschaft spielen und toben wir und probieren gern Neues aus.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.