Conni, Conni, meine Freundin Conni

Vielleicht kennt diese Textzeile der ein oder andere, weil vor einigen Wochen eine gleichnamige Serie im Fernsehen lief, aber hier geht es um die Conni-Bücher, die schon lange vorher kamen und einfach Dauerbrenner geworden sind.

Situationen aus Lebenswelten von Kindern

Conni ist ein Mädchen, das die Kinder mitnimmt in ihr Leben. Connis Markenzeichen ist eine rote Haarschleife, die sie dann beim „Älter-werden“ gegen einen roten Haargummi austauscht. In allen Conni-Büchern werden Situationen gespiegelt, die alltäglich vorkommen können, und Möglichkeiten gezeigt, wie das Kind sich in einer solchen Situation verhalten könnte, beim Verlaufen im Kaufhaus beispielsweise zur Kasse gehen und die Mama ausrufen lassen.

Zu (fast) jedem Thema ein Buch

Conni-Bücher gibt es in verschiedenen Größen und für verschiedene Altersstufen, angefangen beim Pixi-Buch und Lesemaus-Büchern (in den größeren Lesemausbüchern sind die Pixi-Geschichten ausführlicher geschrieben), auch gebundene Bilderbücher gibt es. Diese Bücher für die kleineren Kinder gehen von Connis Kindergartenzeit bis zum Schulanfang, umfassen auch Themen wie Schwimm- und Skikurs, Urlaubsreisen, Ostern, Weihnachten, Geburtstag, Geburt eines Geschwisterchens – so findet man zu fast jedem Thema ein passendes Conni-Buch.

„Conni ist echt toll“ – für Jungs und Mädchen!

Ab etwa 6 Jahren geht es über zu den Reihen „Lesemaus zum Lesenlernen“ und dann „Meine Freundin Conni“ für die Grundschulzeit, wo schon längere Geschichten bzw. Romane zu lesen sind, worauf weitere Conni-Romane folgen, die mit dem Übertritt ans Gymnasium beginnen. Zielgruppe hier sind ältere Kinder ab etwa zehn Jahren. Meine Kinder sind drei, sieben und neun Jahre alt und decken damit die Zielgruppen von klein bis „Meine Freundin Conni“ ab, alle drei lesen Conni immer wieder gern bzw. lassen sich die Geschichten vorlesen. „Conni ist echt toll!“ – so lautet die einhellige Aussage meiner Tochter und meiner beiden Söhne, somit sind die Bücher auch für beide Geschlechter interessant.

 

Die Conni-Bücher gibt´s bei myToys.de.

Über den Autor Alle Artikel ansehen

Isabelle

Auch aus Oberbayern gibt es einiges zum Thema Spielzeug zu schreiben – und zwar von mir, Isabelle. Als Mutter von drei Kindern habe ich viel Erfahrung mit Spielzeug. Manche Sachen sind einfach toll, andere nervig, werden aber von Kindern geliebt, und wieder andere sind einfach nur unnütz. Unsere Erfahrungen teilen wir hier gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder werden mit * gekennzeichnet.